Das Datenschutzrecht ist einem ständigen Wandel unterworfen, der von allen Beteiligten höchste Agilität und perfekt optimierte Prozesse erfordert, um für eine Datenschutz-Compliance zu sorgen, auf deren Rechtssicherheit Sie sich immer verlassen können, ohne dass dabei Ihr Geschäftsbetrieb gestört wird. Seit dem 25. Mai 2018 gilt etwa die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das BDSG (neu) mit gänzlich neuen Vorschriften und Grundsätzen zur Datenverarbeitung sowie Bußgeldern von bis zu 20 Millionen Euro. 2019 erwartet uns zudem das in Kraft treten der e-Privacy-Verordnung, welche die DS-GVO bereichsspezifisch in der Online-Kommunikation ergänzen wird. Ganz unabhängig von Mitarbeiterzahl und Jahresumsatz sollte ein professionelles Datenschutzmanagement daher auch in Ihrem Unternehmen höchste Priorität genießen. Denn Ihre Datenschutz-Compliance ist neben den Aufsichtsbehörden besonders auch Ihren Kunden wichtig. Schließlich hat Symatec in einer Studie festgestellt, dass die Datensicherheit eines der wichtigsten Argumente bei der Kaufentscheidung ist.

Das Datenschutzmanagement darf Sie aber nicht bei Ihren wichtigsten Herausforderungen stören: sich um Ihre Privat- und Geschäftskunden zu kümmern sowie neue Marktanteile zu sichern und neue Geschäftskonzepte zu entwickeln. Wir bei Webersohn & Scholtz setzen daher auf einen semi-digitalen Projektansatz, bei dem wir unter Einsatz unseres Online-Schulungscenters und unserer Datenschutz-Plattform höchste Transparenz gewährleisten, ohne dabei Ihren Geschäftsbetrieb zu stören.

Auch deshalb sind wir in der Lage, Ihre individuellen Bedürfnisse besonders schnell zu erkennen und bei der Projektumsetzung optimal zu berücksichtigen.

Gemeinsam sind wir Webersohn & Scholtz – Ihr externer Datenschutz.

Christian (LL.M.) hat sich auf das nationale und internationale Arbeitsrecht spezialisiert. In unserem Team ist Christian daher der Profi für die Umsetzung des Arbeitnehmerdatenschutzes und die Erstellung von Verfahrensverzeichnissen.

Kemal (LL.M.) hat sich auf die Gestaltung nationaler und internationaler Verträge zwischen Unternehmen spezialisiert. Er ist daher unser Experte wenn es um Ihre AV-Verträge und die Übermittlung von Daten ins Ausland geht.

Christina (Dipl.-Ing.) ist unsere IT-Spezialistin und Datenschutzbeauftragte mit TÜV-SÜD Zertifikat. Sie spricht u.a. HTML, CSS, PHP, SQL und JavaScript. Außerdem leitet Christina unser Online-Schulungs-Center und ist Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Cookies und Datenbanken.

Carolin (Volljuristin) ist unser Legal Consultant. Sie berät unsere Mandanten in allen datenschutzrechtlichen Fragen und ist unsere Expertin für Datenschutzerklärungen. Carolin betreut außerdem Projekte zum Thema „Data Privacy by Design und Data Privacy by Default“.

Cindy ist staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin und DEKRA-zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. In unserem Team ist Cindy die Expertin bei Fragen rund um Verträge zur Auftragsverarbeitung und Überprüfung hinreichender Garantien.

Unsere Mitgliedschaften und Zertifizierungen