Das Datenschutzrecht ist einem ständigen Wandel unterworfen, der von allen Beteiligten höchste Agilität und perfekt optimierte Prozesse erfordert, um für eine Datenschutz-Compliance zu sorgen, auf deren Rechtssicherheit Sie sich immer verlassen können, ohne dass dabei Ihr Geschäftsbetrieb gestört wird. Seit dem 25. Mai 2018 gilt etwa die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das BDSG (neu) mit gänzlich neuen Vorschriften und Grundsätzen zur Datenverarbeitung sowie Bußgeldern von bis zu 20 Millionen Euro. 2019 erwartet uns zudem das in Kraft treten der e-Privacy-Verordnung, welche die DS-GVO bereichsspezifisch in der Online-Kommunikation ergänzen wird. Ganz unabhängig von Mitarbeiterzahl und Jahresumsatz sollte ein professionelles Datenschutzmanagement daher auch in Ihrem Unternehmen höchste Priorität genießen. Denn Ihre Datenschutz-Compliance ist neben den Aufsichtsbehörden besonders auch Ihren Kunden wichtig. Schließlich hat Symatec in einer Studie festgestellt, dass die Datensicherheit eines der wichtigsten Argumente bei der Kaufentscheidung ist.

Das Datenschutzmanagement darf Sie aber nicht bei Ihren wichtigsten Herausforderungen stören: sich um Ihre Privat- und Geschäftskunden zu kümmern sowie neue Marktanteile zu sichern und neue Geschäftskonzepte zu entwickeln. Wir bei Webersohn & Scholtz setzen daher auf einen semi-digitalen Projektansatz, bei dem wir unter Einsatz unseres Online-Schulungscenters und unserer Datenschutz-Plattform höchste Transparenz gewährleisten, ohne dabei Ihren Geschäftsbetrieb zu stören.

Auch deshalb sind wir in der Lage, Ihre individuellen Bedürfnisse besonders schnell zu erkennen und bei der Projektumsetzung optimal zu berücksichtigen.

Gemeinsam sind wir Webersohn & Scholtz – Ihr externer Datenschutz.

Herr Scholtz (LL.M.) ist Jurist für internationales Unternehmensrecht und Fachkraft für Datenschutz mit DEKRA-Zertifikat. Er ist in unserem Team als Datenschutz-Auditor tätig und steht Ihnen als Ihr persönlicher Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Herr Scholtz hat sich in seiner Laufbahn auf den Beschäftigtendatenschutz spezialisiert und ist daher Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung.

Herr Webersohn (LL.M.) ist Jurist für internationales Unternehmensrecht und Fachkraft für Datenschutz mit DEKRA-Zertifikat. Er ist in unserem Team als Datenschutz-Auditor tätig und steht Ihnen als Ihr persönlicher Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Zudem unterstützt Herr Webersohn unsere Mandanten bei der Durchführung von Datenschutz-Folgeabschätzungen und der Überprüfung von Produkten nach den Grundsätzen des Data Privacy by Design & Data Privacy by Default.

Herr Kaschke ist IT-Consultant und besitzt als Wirtschaftsinformatiker (M.Sc.) langjährige Erfahrung als Unternehmensberater und ist Experte rund um das Thema Cloud-Lösungen. Er ist daher auch für die Konzeption und Umsetzung von IT-Lösungen bei Webersohn & Scholtz verantwortlich und unterstützt diverse Kundenprojekte punktuell.

Frau Webersohn (Dipl.-Ing.) ist IT-Consultant und Datenschutzbeauftragte mit TÜV-SÜD Zertifikat. Sie spricht u.a. HTML, CSS, PHP, SQL und JavaScript. Außerdem leitet Frau Webersohn unser Online-Schulungs-Center und ist Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Cookies und Datenbanken.

Frau Urbank ist staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin und DEKRA-zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. In unserem Team ist sie als Privacy Analyst die Expertin bei Fragen rund um Verträge zur Auftragsverarbeitung und Überprüfung hinreichender Garantien.

Frau Tiede ist angehende Juristin und in unserem Team als Privacy Analyst hauptsächlich mit der Erstellung und Pflege von maßgeschneiderten Datenschutzerklärungen für unsere Mandanten beschäftigt. Weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Recherche zu neuen Analyse-Tools die durch unsere Mandaten verwendet werden.

Herr Steinbach ist angehender Jurist und in unserem Team als Privacy Analyst vorrangig mit der Überprüfung von Verzeichnissen zu Verarbeitungstätigkeiten beschäftigt. Zudem arbeitet er bei uns an der wissenschaftlichen Recherche zu neuen datenschutzrechtlichen Fragestellungen, die er häufig auch in Form von Blogbeiträgen zusammenfasst.

Herr Hönsch ist Wirtschaftsjurist (LL.B.) und als Junior Privacy Analyst in unserem Team vorrangig für die Überprüfung von Verträgen zur Auftragsverarbeitung und mit der Erstellung von Datenschutzerklärungen beschäftigt.

Herr Wittrin ist diplomierter Designer und bei uns verantwortlich für den technischen Betrieb und die Weiterentwicklung unserer Webseiten. Dank ihm sind wir in der Lage unsere neuen Ideen in die technische Wirklichkeit umzusetzen und unsere Produkte immer weiter an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen.

Interessiert Sie das Thema Datenschutz? Lust auf tolle Kollegen und abwechslungsreiche Aufgaben? Dann sind Sie vielleicht der nächste Gamechanger bei Webersohn & Scholtz! Schreiben Sie uns an jobs@ws-datenschutz.de, warum gerade Sie so gut zu uns passen - wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

Unsere Mitgliedschaften und Zertifizierungen