Neue Google Anschrift – Handlungsbedarf

Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag, welche Änderungen Sie nach der Firmensitz-Änderung durch Google an Ihrer Datenschutzerklärung vornehmen müssen. 

Änderung Sitz Google Ireland DatenschutzerklärungSeit dem 22. Januar 2019 gilt für die Dienste und Produkte von Google im europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz, dass nicht mehr die Google LLC in den USA für alle Dienste und den Datenschutz verantwortliche Stelle ist, sondern die Google Ireland Limited. Das heißt Google Ireland ist nun offiziell zuständig für die Dienste im europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz und darüber hinaus Verantwortlicher für Anfragen zu Nutzerdaten aus der EU und für die Einhaltung der DSGVO. Dies können Sie der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google entnehmen: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de  

Änderung Ihrer Datenschutzerklärung

Durch diese Änderung ist eine Anpassung Ihrer Datenschutzänderung hinsichtlich der angegebenen Google-Adressen nötig, es sei denn, Sie haben über ein bestimmtes Produkt konkret einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit der Google LLC in den USA geschlossen. 

Sollte dies nicht der Fall sein, betrifft die Änderung all jene Unternehmen, die Google Dienste auf ihrer Webseite verwenden. Dazu zählen beispielsweise: 

  • Google Analytics 
  • Google Tag Manager 
  • Google Ad Manager (ehemals Double Click) 
  • Google Ads und Google Conversion Tracking 
  • Google Remarketing 
  • Google Maps 
  • Google Web Fonts 
  • Google AdSense 
  • Google ReCapcha 
  • YouTube 

Was muss konkret in der Datenschutzerklärung geändert werden?

Wenn Sie Dienste von Google auf Ihrer Webseite eingebunden haben, muss in Ihrer Datenschutzerklärung darüber informiert werden. Dazu zählt zunächst die „Beschreibung und der Umfang der Datenverarbeitung“ durch den Google-Dienst. In dieser Beschreibung heißt es bisher sinngemäß:  

„Die Datenverarbeitung wird durchgeführt von:  

Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.“ 

Diese Information muss nun angepasst werden, da sich die durchführende Stelle verändert hat. Bitte korrigieren Sie diese Passage nun in:  

„Die Datenverarbeitung für den europäischen Wirtschaftsraum und für die Schweiz wird durchgeführt von: 

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.“ 

Wir bitten Sie daher, Ihre Auftragsverarbeitungsverträge mit Google einzusehen und ggf. die entsprechenden Änderungen in Ihren Datenschutzerklärungen vorzunehmen. 

Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder Rückfragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.